Kaeble Zugmaschine der Bundesbahn

….schon wieder ein Auto – aber immerhin eines der Bundesbahn. Die aus einem Bausatz enstandene alte Kaeble Zugmaschine kennt wohl jeder. Mich störte das „bausatztypische“ Aussehen. Oft ist das Modell unlackiert, farblich langweilig, unsauber und mit der viel zu groben Beschriftung beklebt und macht selten was her. Auf meine Zugmaschine traf das auch alles zu. Ich habe das Modell vorsichtig zerlegt. 

DSC_1157

Alle Hauptbaugruppen lackiert. Aus der Bastelkiste schöne und einigermaßen passende Räder rausgesucht. Bei Hartmann Orginal (http://www.hartmann-original.de/) nach Fotovorlage Nassschiebebilder bestellt bzw. aus meinem Fundus („DB“ und Warnanstriche) entnommen.

DSC_1166

DSC_1165

Die Ladefläche mit einem Stahlseil, Hemmschuhen, Kanthölzer und einem Schäkel beladen. Die Motorhaube und die Ladefläche haben zusätzliche Griffe (nach Fotovorlage) erhalten. Peilstangen und Leuchten/Blinker wurden farblich abgesetzt. Das fertige Auto wurde abschließend mit seidenmatten Klarlack lackiert.

Bei Interesse kann man sich bei Herrn Hartmann (Hartmann-Original@t-online.de) gerne die Decals bestellen.

DSC_1159

Kommentare sind geschlossen.