Spur Z

Stammtisch-Archiv 2014-2015

z-1512-baumbau2
z-Seminar Baumbau

15. Dezember 2015 –
Thema: „Fichtenbau nach Gerhard Finster- ohne Löten“ Werkzeuge waren Zange , Sekundenkleber, Unterlage und geschickte Hände.
Zusätzlich gab es noch Kekse und Punsch.

z-1512-baumbau1
Z-Seminar mit Punsch und Keksen

_________________________________________________________

17. November 2015 Thema: Test von verschiedenen Begrasern

Aki vom Stammtich Springe schickte den RTS-Greenkeeper ins Rennen.
Martin (EFS) ein Kleinseriengerät.
Otti einen Chinabegraser.
Paddy ein Gerät von der Digitalzentrale und
Ulli brachte den NOCH Grasmaster mit.

 

37098614Aktiv Begrasen im Stellwerk

Eine Auswertung des Testergebnisses aller Geräte haben wir hier veröffentlicht.

_________________________________________________________

18. August 2015

Treffen vom 17.03.2015 :

Thema: Einbau der IBD-Beleuchtung (Aussteller in BadSchwartau) in 2-Achser Personenwagen;

Für das Seminar hatte Ulli mehrere analoge und natürlich auch digitale Bausätze vorrätig.

 

z-seminar-beleuchtung Ein Teil der Erleuchter bei der Arbeit

 


16.12.2014    Kleine   Z- Weihnachtsfeier

Dieses Mal gab es kein Bastelthema. Wir saßen gemütlich zusammen und klönten bei einer Tasse Kaffee, Tee oder Punsch und mitgebrachtem Kuchen.

Auf dem Testkreis ließen wir unsere Schätze fahren.

z-weihnachtsfeierVerschiedenste Loks mit und ohne Wagen sind ihre Runden gefahren. Ulli hat dabei noch ein Messgerät zwischengeschaltet, um auch bei den unterschiedlichen Modellen einmal die Stromlast messen zu können. So liefen zwei Ludmillas um die Wette – wer ist leiser und schneller.

Bewunderung fand die BR96 von Kim, die extrem leise war, und alle Herzen höher schlagen lies.

_________________________________________________________

behncke3
Löten eines Behnke Bausatzes

 

18.11.2014  

Das Thema war 
Zusammenbau von
„Behnke“-Ätzmodell-Bausätzen

Es wurden Platinen
von „Behnke“und Schiffer
gebogen/gelötet und geklebt.

 

_________________________________________________________

Das März-Treffen vom Dienstag dem 18.3.2014  im Stellwerk Bad Schwartau,
Thema Alterung Teil 1 (Güterwagen)

Dazu brachte jeder einen braunen DB Stückgutwagen 8605 oder einen anderen braunen Güterwagen mit.

Das Traincolor Güterwagen Alterungs Set (ohne Airbrush / nur Acrylfarben) wurde vom Seminarleiter Ulli Malm während der Veranstaltung gestellt .

Der Stammtisch war gut besucht, wir freuen uns besonders darüber, das Z-Bastler bei uns im Stellwerk waren, die Anreisezeiten bis zu 1,5 Stunden in Kauf genommen haben.
Die Stimmung war ausgelassen, trotzdem waren alle konzentriert bei der Arbeit.
Ulli hatte den Abend toll vorbereitet und Anleitungen, Material und Werkzeug im Gepäck, damit konnte dann auch bei fehlenden Dingen ausgeholfen werden.

z-alterung1

z-alterung-detail

Erstaunlich war, wie unterschiedlich die verschiedenen Arbeiten am Ende wirkten, obwohl alle den gleichen Waggon als Ausgangsbasis nutzten.

z-alterung3

z-alterung4

Testweise haben wir den Standard Bananenwagen und den Bierwaggon Union gealtert, um zu sehen, wie das Ergebnis bei diesen Modellen überzeugt.

Schön zu sehen, dass das selbe Modell nach der Alterung im Verbund so unterschiedlich wirkte, da es nun durch die Handschrift verschiedener Künstler geprägt wurde

Wir waren von dem Ergebnis alle angetan, das werden nicht unsere letzten Alterungsversuche an Waggons bleiben …

 _________________________________________________________

Das April -Treffen vom Dienstag dem 15.04.2014, im Stellwerk Bad Schwartau

Das Thema war Alterung II  Dampfloks


z-alterung-damfploks

Die Veranstaltung war mit 10 Personen sehr gut besucht. Entweder müssen wir demnächst die Teilnehmerzahl begrenzen oder das Stellwerk aufräumen 🙂

Es wurden  eine oder mehrere schwarze Dampfloks mehr (die Lok und der Tender wurden komplett patiniert) oder weniger beherzt (die Lok wurde aus der Schachtel genommen und unbehandelt wieder zurückgelegt) mit Hilfe des Traincolor Dampflok Alterungs Sets gealtert .

 

Außerdem gab es für die daheim gebliebenen eine Messenachlese zu Altenbeken, der größten Ausstellung für die Spur Z weltweit.

z-alterung-lok2

 Fotos: Jan Tappenbeck

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen